user 162

http://www.hallo-goregio.de/author/Schinke/

Ibs Ingenieurbüro Schinke GmbH ist seit vielen Jahren erfolgreich auf den Gebieten Mauerentfeuchtung, Wasserschadenbeseitigung und Schimmelpilzberatung und -beseitigung tätig. Haupteinsatzgebiet ist vor allem Altbauten zu trocknen, die von aufsteigender Feuchtigkeit betroffen sind. Aufsteigende Feuchtigkeit ist Bodenfeuchtigkeit, die vom Mauerwerk aufgesogen wird, wenn die Horizontal- und Vertikalabdichtungen nicht vorhanden oder defekt sind. Als Schaden verursacht diese Feuchtigkeit häufig Salzausblühungen (Salpeter) und Putzabplatzungen. Die günstigste Möglichkeit diese Feuchtigkeit zu beseitigen ist häufig ein elektrophysikalisches System oder ein Elektroosmosesystem zur Mauertrockenlegung. Diese Systeme kommen ohne aufwendige Bauarbeiten und gesundheitsschädliche Chemie aus. Auch die Kosten sind fast immer deutlich geringer als bei konventionellen Sanierungsmethoden. Die Elektroosmose ist wissenschaftlich nachgewiesen, der Ursache-Wirkungsnachweis der elektrophysikalischen Systeme ist jedoch wissenschaftlich nicht belegt und entspricht deshalb nicht den allgemein anerkannten Regeln der Technik, aber ibs hat in der Praxis bei mehreren hundert Objekten eine Abtrocknung des Mauerwerks mit diesen Systemen erreicht. Ibs Ingenieurbüro Schinke bietet die Mauerentfeuchtung zu festen Preisen an. Der Kunde erhält eine Trockenlegungsgarantie für sein Haus. Die Abtrocknung wird über zeitlich versetzte Bohrmehlproben aus dem Mauerwerk, die auf Feuchtigkeit untersucht werden, nachgewiesen. Rufen Sie uns an, damit wir abklären können ob unsere Systeme für Ihr Haus geeignet sind, oder informieren Sie sich auf unserer Website. Ein Gespräch mit uns wird sich für Sie lohnen.